Frank Wiegand · Founder, Managing Director

Frank wurde in Marburg an der Lahn geboren und hat einen Abschluss in Mechanical & Aerospace Engineering der University of Miami sowie einen Master of Business Administration der European Business School London.
Außerdem absolvierte er in Marburg eine Ausbildung zum Industriemechaniker.
Frank verfügt über mehr als 17 Jahre Berufserfahrung im internationalen Umfeld, die er zunächst in der Luftfahrt-, später in der Konsumgüterindustrie sammelte.

Seit 2010 leitet Frank zudem ein international tätiges Pharma- und Technologieunternehmen mit Sitz in Marburg an der Lahn. Aufgewachsen ist Frank in Brasilien, Indien und Singapur und lebt heute mit seiner Familie im Taunus. Frank und Veronica sind verheiratet und haben zwei Kinder.

Veronica Wiegand · Director Marketing & Sales

Veronica wurde in Valparaíso/Chile geboren und studierte nach dem Abitur in Frankfurt am Main an der Mainzer Johannes Gutenberg Universität Publizistik, Romanische Philologie und Komparatistik.

Sie war zunächst als Journalistin und Fotografin für diverse Zeitungen in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet tätig, bevor sie in Ihr Interesse für den Aufbau und die strategische Entwicklung von Marken entwickelte. Nach mehreren Jahren in der Konsumgüter- und pharmazeutischen Industrie spezialisierte sie sich auf Unternehmenskommunikation und Marketing im Reiserisikomanagement. Veronica und Frank sind verheiratet und haben zwei Kinder.

Über uns

Die Solwi GmbH wurde von Frank Wiegand im Jahr 2017 gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Offenbach am Main widmet sich der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb innovativer Produkte in diversen Branchen. Ihr erstes Produkt, Weekee™, ist das weltweit erste und einzige Wickelkissen fürs Auto – eine patentierte Innovation, die im Herbst 2018 auf den Markt kam.

Die Idee dazu kam Frank Wiegand, als er mit seiner Frau Veronica und der damals drei Monate alten Tochter auf der Fahrt nach Italien war, um Freunde in Mailand zu besuchen. Mehrmals mussten sie unterwegs anhalten, um die Windel der Tochter zu wechseln, doch geeignete Plätze oder einladende Wickeltische auf Rasthöfen gab es kaum.

Als die jungen Eltern nach der Reise eine Lösung für das „unterwegs Wickeln“ suchten, der Markt aber kein Produkt für dieses Problem anbot, beschloss Frank, selbst etwas zu konstruieren, um das Problem mit dem Wickeln auf dem Autositz zu lösen. Denn die Neigung jedes Autositzes macht das Windelwechseln zu einer großen Herausforderung.

So entstand innerhalb von vier Jahren das patentierte Wickelkissen Weekee – und auf den vielen Reisen der mittlerweile vierköpfigen Familie viele weitere Ideen für Produkte, die das Reisen mit Kindern erleichtern. Um diese auf den Markt zu bringen und weltweit zu vertreiben, stieg im Jahr 2018 Veronica in das Unternehmen mit ein.